Bereich: Technik          
       

Silica - Röhren
Die Silica-Röhren entstanden unter der leistung von Stanley R. Mullard. Mullard wurde 1919 Direktor der Z-Electric Lamp Co. Ltd., in Southfield, wo er die ersten Silica-Röhren für die Royal Navy herstellte.
Der Kolben der Silica-Röhren besteht aus dickwandigen Silica-Glas, welches sehr gut geschweißt werden konnte. So konnten defekte und ausgebrannte Röhren einfach geöffnet, die defekten Fäden und Elektroden ersetzt werden. Danach wurden die Kolben wieder zugeschweißt und erneut evakuiert.
Für den Betrieb wurden die Röhren in einen Rahmen mit speziellen Halterungen gespannt. Der elektrische Anschluss wurde durch die flexiblen Anschlussdrähte zu den Klemmen am Rahmen hergestellt. Mit der Silica-Galstechnik wurden Senderöhren, aber auch Gleichrichter hergestellt.