Bereich VII: Bezeichnungssysteme - Loewe
     

  Loewe - Bezeichnungsschlüssel  
  Loewe verwendete im Laufe der Zeit mehrere Bezeichnungssysteme, so auch ein dreiteiliges Bezeichnungssysteme, welches eine fortlaufende Versionsnummer enthält. Der erste Block besteht hierbei aus einer Zifferngruppe der die Art der Heizung beschreibt. Der zweite Block besteht nur aus einem einzelnen Buchstaben zur Bechreibung des Systems. Am Ende steht die Versionsnummer, die von der "1" aus die einzelnen Entwicklungsstände hochzählt.
Ein Beispiel für dieses Bezeichnungssystem ist die 4V1, eine Verbundröhre mit einem Duodioden und einem Triodensystem (V) und einer 4V - Heizung (4). Die 1 weist auf die erste Röhre dieser Bauart hin.
 
1. Ziffernblock
Heizspannung
Buchstabenblock 2. Ziffernblock
Version der Röhre

4 = 4,0 V
6 = 6,0...6,3 V
13 = 13 V
24 = 24 V
33 = 33 V
44 = 44 V

D
E
F
H
M
V
W

Duo-/Doppeldiode
Leistungspentode
Pentode
Pentode oder Hexode
Mischröhre
Verbundröhre Duodiode - Triode
Verbundröhre Duodiode - Pentode

1...